Lyrik aus tiefster Seele und tiefstem Herzen

My Unkymood Punkymood (Unkymoods)




  Startseite
    Tägliches
    Radio / DJing
    Schreibprojekte
    Musikproduktion
    Vertonte Texte
    Einaugen-Kriemhilde
    Märchenparodien
    Gedankenblitze
    Gedichte / Kurzprosa
    Kurzgeschichten
    Lange Geschichten
    Muddi Moon's Küche
    Anime Tipps
    DDR
  Über...
  Archiv
  Projekt Arcana Moon
  Projekt Psychoroika
  Videos von Fans
  Kurzvita Schreiben
  Bilder
  Verlink mich
  COPYRIGHT
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    sevi
    hexe-astrid
    - mehr Freunde




  Links
   Arcana Moon
   Verlorene Werke
   D.-Pressiv
   Sonority Modul
   Aestetic Idiosyncrasy
   Marco Torrance
   Fusion Electronica
   Psycho Luna
   ChaK
   Daddy Moon
   EXIT Club Schwedt
   Roman Dirge
   Aishite Night Fansite
   Aschenbrödel
   Zins-O-Radio
   MP3.de
   Stawis Weblog
   Gullwings





"La vengeance est un plat qui se mange froid"

Die Rache ist ein Gericht, das man kalt verzehrt...

(Pierre Ambroise François Choderios de LaClos, Les Liaisons Dangereuses, 1782)






Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt...

(Albert Einstein)







Die Top100 Literatur-Seiten im Netz



~ Perlentau Top 100 ~





https://myblog.de/arcyslyrischewelten

Gratis bloggen bei
myblog.de





Neues Projekt

Jetzt, nachdem endlich die letzten Dinge in meinem Privatbereich endgültig geklärt sind, habe ich mich dem Projekt "Text for Art" von Alisha Bionda zugewandt. Ich werde zu Bildern von Gaby Hylla kleine Geschichten schreiben. Momentan habe ich eine kleine Winterelfe als Vorlage und ich habe auch eine sehr interessante Idee dazu. Der Arbeitstitel lautet "Cindys Traum" und wird von einem Mädchen handeln, welches sich nichts sehnlicher wünscht als eine Elfe zu sein. Neben dem Fantasy- und Märcheneinschlag, wird es diesmal auch eine sehr tragische Geschichte sein. Mehr Infos dazu demnächst.

Im Zuge dessen möchte ich auch noch mal darauf aufmerksam machen, das ihr bisherige Geschichten von mir, die veröffentlicht wurden weiterhin unter folgenden Links bei Amazon erwerben könnt. Die Bücher eignen sich auch gut als Geburtstagsgeschenke oder kleine Überraschungen zu Ostern, wenn ihr Fans von düsterer Fantasy seid:

"Unter dunklen Schwingen entscheidet der Feuerengel über die Geschicke der Welt" in der Anthologie "Unter dunklen Schwingen" (einfach klicken!)

In den Zeiten wo die Götter des Schicksals die Menschen schon längst dem Untergang geweiht haben, besitzt das tief in sich selbst verschlossene Mädchen Darina als letzte den Schlüssel für eine neue Zukunft. In ihren Traumwelten begegnet sie dem Wächter Lundinion, dessen Aufgabe es ist, sie auf ihre Bestimmung vorzubereiten. Um ihr Schicksal zu erfüllen, muss Darina jedoch wieder zurückkehren in die Wirklichkeit, deren Existens sie längst vergessen zu haben scheint. Als die Schleier schließlich von ihren Augen fallen, findet sie sich inmitten der Apokalypse wieder, in der die Dämonen die Vorherrschaft über die menschlichen Gedanken gewonnen haben. Ihr bleibt nur eine Wahl: Den noch immer schlafenden Teil ihrer selbst zu erwecken - den Feuerengel, der schon seit Äonen die Zukunft neu bestimmt...


"Der Rosengarten" in der Anthologie "Sad Roses" (einfach klicken!)

An Ariellannas Geburtstag, führt ihr Geliebter David sie in einen geheimen Rosengarten und bittet sie um ihre Hand. Berauscht davon, beginnt das junge Mädchen seine Welt mit anderen Augen zu sehen. Sie hat das Gefühl, als wäre sie fremd in ihrem Körper – und merkt, dass sie immer mehr die Kontrolle über sich verliert. In der Nacht vor der Hochzeit, begibt sie sich erneut in den Rosengarten und muss dort erkennen, dass sie nur eine der Seelen ist, die von der wahren Ariellanna - die eine uralte Vampirin ist -, aufgesogen wurde. Die Gräber all jener Unglücklichen befinden sich unter ihren Füßen, im betörend duftenden Rosengarten, wo das Schicksal seinen Lauf nimmt...


"Das Zeichen der Venus" in der Anthologie "Höllische Weihnachten" (einfach klicken!)

Jeanna ist verzweifelt in einer Beziehung mit ihrem cholerischen Freund Richard gefangen, dem sie außer dem von ihn gewünschten Lustschmerz nichts mehr abgewinnen kann. Doch um ihn zu verlassen, fehlt ihr die Kraft, deshalb ordnet sie sich ihm unter und verleugnet ihre eigenen Gefühle. Als sie jedoch an Weihnachten ein Paar besondere Ohrringe von ihrer Großmutter geschenkt bekommt, erfährt sie von einem uralten Familiengeheimnis. Durch die Ohrringe, die "Das Zeichen der Venus" genannt werden, erhält Jeanna nicht nur die Möglichkeit sich von Richard zu befreien, sondern auch endlich ihr wahres Selbst nach außen zu tragen...
19.2.10 16:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung