Lyrik aus tiefster Seele und tiefstem Herzen

My Unkymood Punkymood (Unkymoods)




  Startseite
    Tägliches
    Radio / DJing
    Schreibprojekte
    Musikproduktion
    Vertonte Texte
    Einaugen-Kriemhilde
    Märchenparodien
    Gedankenblitze
    Gedichte / Kurzprosa
    Kurzgeschichten
    Lange Geschichten
    Muddi Moon's Küche
    Anime Tipps
    DDR
  Über...
  Archiv
  Projekt Arcana Moon
  Projekt Psychoroika
  Videos von Fans
  Kurzvita Schreiben
  Bilder
  Verlink mich
  COPYRIGHT
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    sevi
    hexe-astrid
    - mehr Freunde




  Links
   Arcana Moon
   Verlorene Werke
   D.-Pressiv
   Sonority Modul
   Aestetic Idiosyncrasy
   Marco Torrance
   Fusion Electronica
   Psycho Luna
   ChaK
   Daddy Moon
   EXIT Club Schwedt
   Roman Dirge
   Aishite Night Fansite
   Aschenbrödel
   Zins-O-Radio
   MP3.de
   Stawis Weblog
   Gullwings





"La vengeance est un plat qui se mange froid"

Die Rache ist ein Gericht, das man kalt verzehrt...

(Pierre Ambroise François Choderios de LaClos, Les Liaisons Dangereuses, 1782)






Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt...

(Albert Einstein)







Die Top100 Literatur-Seiten im Netz



~ Perlentau Top 100 ~





https://myblog.de/arcyslyrischewelten

Gratis bloggen bei
myblog.de





Odyssee im Schnee

Hach ja, heute habe ich mich entschieden mal einen ausgiebigen Spaziergang zu machen. Gegen meine Erkältung genau das Richtige. Dicke eingepackt und ab ins Winterwunderland. Und natürlich durfte dabei die Kamera nicht fehlen. Ich bin im Wuhletal durch den Schnee gestapft und habe danach den Gipfel des Hellersdorfer Berges bestiegen. Ich bin vorbei an Schlittenfahrenden Kindern und an Skilangläufern, die den azurblauen Himmel und den strahlenden Sonnenschein in vollen Zügen genossen haben. Ich habe jede Menge geniale Fotos geschossen und ich sah nachher aus wie eine Schneewühlmaus, so wie ich mich durch das glitzernde Nass durchgekämpft habe. Alles für die schönsten Pics. Und so kann man sich das dann vorstellen:



Auf dem Rückweg hab ich mich noch auf dem Berg verlaufen, weil ich mal einen anderen Weg als üblich gegangen bin. Tjo, so habe ich eine kleine Ehrenrunde gedreht und bin dann am Ausgangspunkt wieder angelangt. Aber es hat sich gelohnt die kleine Runde zu drehen, sehr viele schöne Pics sind entstanden und ich habe Vögel zwitschern gehört, die ich normalerweise eigentlich nur im Frühling und Sommer bisher meine gehört zu haben. Ein wirklich schönes Wintermärchenwunderland da oben und eine Stille, die einen wirklich auch mal im Innersten ruhig werden ließ, wo mein Leben in den letzten Tagen doch eher recht hektisch war. Nun ja. Sowas muss halt auch mal sein. Einige ausgesuchte Fotos werde ich später hier noch online stellen, seid gespannt
17.2.09 20:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung