Lyrik aus tiefster Seele und tiefstem Herzen

My Unkymood Punkymood (Unkymoods)




  Startseite
    Tägliches
    Radio / DJing
    Schreibprojekte
    Musikproduktion
    Vertonte Texte
    Einaugen-Kriemhilde
    Märchenparodien
    Gedankenblitze
    Gedichte / Kurzprosa
    Kurzgeschichten
    Lange Geschichten
    Muddi Moon's Küche
    Anime Tipps
    DDR
  Über...
  Archiv
  Projekt Arcana Moon
  Projekt Psychoroika
  Videos von Fans
  Kurzvita Schreiben
  Bilder
  Verlink mich
  COPYRIGHT
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
    sevi
    hexe-astrid
    - mehr Freunde




  Links
   Arcana Moon
   Verlorene Werke
   D.-Pressiv
   Sonority Modul
   Aestetic Idiosyncrasy
   Marco Torrance
   Fusion Electronica
   Psycho Luna
   ChaK
   Daddy Moon
   EXIT Club Schwedt
   Roman Dirge
   Aishite Night Fansite
   Aschenbrödel
   Zins-O-Radio
   MP3.de
   Stawis Weblog
   Gullwings





"La vengeance est un plat qui se mange froid"

Die Rache ist ein Gericht, das man kalt verzehrt...

(Pierre Ambroise François Choderios de LaClos, Les Liaisons Dangereuses, 1782)






Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt...

(Albert Einstein)







Die Top100 Literatur-Seiten im Netz



~ Perlentau Top 100 ~





https://myblog.de/arcyslyrischewelten

Gratis bloggen bei
myblog.de





Altes Herrenhaus

Zur Zeit wohnen Kai und mir wir in einem umgebauten Herrenhaus, bei unseren befreundeten Mitmusikern Alex und Maggus. Mit den beiden wohnen hier noch die zwei Kiddis von Alex und Maggus, sowie drei freilaufende Katzen, in den Terrarien: zwei Vogelspinnen, jede Menge Schaben (eigene Zucht), zwei Geckos und eine Schlange. Da bekommt die Bezeichnung "Full House" im wahrsten Sinne des Wortes ein recht reelles Bild. Hier is auf jeden ne Menge los am Tag...
Mittags stehen wir auf, denn wird gegessen und geplant was wir den Tag über machen, weil Maggus ja auf Arbeit ist. Nachmittags ist einkaufen angesagt oder lustige "Erwachsenengespräche" - während die Kinder Hausaufgaben machen. Danach spielen wir meist Kniffel mit den Kleenen. Abends kochen Alex und icke das Essen für den Folgetag und schauen Animes, während die Männer im Privatstudio der Band, alias "das Raumschiff" (wie mein Schatz es immer nennt), an der Musik rumschrauben.
Wir Weiberz haben erst einmal den Text für das gemeinsame Lied abgestimmt und haben dann für die Männaz Probegesungen, damit sie hören können, ob wir dit so hinbekommen wie es soll. Aba wie sagt mein Männe immer? "Wat heißt hier versuchen, ihr habt keine andere Wahl!" Na der hat jut reden, dafür haben wir ihn aber auch die janze Zeit über ordentlich jeärgert. Nu kriegen wa wohl die Rechnung präsentiert... *fg*
8.4.08 20:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung